Kilmainham Gaol & Museum

Kilmainham Gaol & Museum

Kilmainham Gaol & Museum, Dublin Ireland

Kilmainham Gaol & Museum

Kilmainham Gaol wurde gebaut, 1792, es ist Irlands berühmteste stillgelegten Gefängnis. Er führte im Laufe der Jahre viele berühmte Nationalisten und Republikaner in die Mitglieder der Society of United Irishmen (1798), Young Irelanders (c1840s), Fenians und Land Agitatoren, Parnell, Davitt. Die Führer der 1916 Ester Rising wurden hier hingerichtet. Das Gefängnis wurde geschlossen 1924. Dieses Gebäude gibt einen guten Einblick in die Geschichte des irischen Republikanismus.

Zu den Attraktionen gehören eine große Ausstellung in dem die politischen und strafrechtlichen Geschichte Irlands, Kilmainham Gaol,und seine Restaurierung. Der Rundgang durch das Gefängnis umfaßt eine audio-visuelle Show.

Öffnungszeiten

April – September: Täglich 09:30 – 18:00 (letzter Einlass um 17:00)
Oktober – März: Fr-Sa 09:30 – 17:30 (letzter Einlass um 16:00),

Sonntag: 10:00 – 18:00 (letzter Einlass um 17:00)Durchschnittliche Länge des Besuchs: 1.5 Stunden

From The Anchor Guesthouse, die Luas Tram von der Central Bus Station & Haltestelle Bahnhof Heuston, Anschlag 7 unten, & Fußweg vom Bahnhof Heuston zu Kilmainham Gaol & Museum. Sie können auch Dublin Bus # 51B, 78Ein, oder 79 von Burgh Quay (die einen kurzen Spaziergang von Anchor Guesthouse) zu erreichen Kilmainham GMuseummp; Museum.

Red line LUAS Tram, to reach Kilmainham Gaol & Museum

Kommentare sind geschlossen.