Dublin Castle

Dublin Castle

The inner yard, Dublin Castle

Dublin Castle

Dublin Castle ist eher ein Palast als eine Burg und wird derzeit verwendet, um die Staats unterhalten. Es wurde ursprünglich im Auftrag von König Johann in bebauten 1204 und hat eine etwas ruhiger Geschichte genossen. Silken Thomas Fitzgerald belagerten in 1534, zerstörte ein Feuer einen Großteil der Burg 1684, und die Ereignisse der 1916 Osteraufstand. Es war leicht in verteidigt 1916 und wahrscheinlich würde gefallen, wenn die Aufständischen nur realisiert, wie das Licht der Opposition wurde sie konfrontiert sind.

Dublin Castle, Dublin, Ireland

Dublin Castle, Dublin, Irland

Die Burg wurde als die offizielle Residenz der britischen Vizekönige von Irland verwendet, bis die Viceregal Lodge war s in Phoenix Park gebaut. Früher hatte als Gefängnis genutzt. Red Hugh O'Donnell, einer der letzten großen gälischen Führer, Flucht aus der Record Tower in 1591, wurde wieder eingefangen, und flüchtete wieder in 1592. Nur der Record Tower, gebaut zwischen 1202 und 1258, überlebt aus der ursprünglichen normannischen Burg. Teile des Schlosses Stiftungen bleiben, und ein Besuch der Ausgrabung ist der interessanteste Teil der Burg Tour. Das Schloss Graben, nun vollständig durch moderne Entwicklungen abgedeckt, wurden einst von den River Poddle gefüllt und kann auf der Burg besichtigt werden.

Dublin Castle ist leicht von der Anchor Guesthouse zu Fuß erreichbar. Siehe die beigefügten Karte. Vielleicht Trinity College, Das House of Lords, & Das Guinness Storehouse könnte besichtigt werden auf dem gleichen Weg.

dublinÖffnungszeiten: 10.00 – 17.00 Montag – Freitag. 14.00 – 17.00 Samstag & Sonntag.

Kommentare sind geschlossen.